Gartenbauverein Dillingen a. d. Donau
89407 Dillingen
Kleiner Audamm 12
Bauanleitung

Die Pendelhöhle soll 1,8 m hoch mit verzinktem Draht an einem kräftigen waagrechten Ast (nicht an dem Stamm) abgehängt werden, so dass sie ca. 40 - 50 cm unter dem Ast hängt. Diese Anbringungsart ist besonders raubzugsicher.



Beste Holzart = 15 mm wasserfeste dunkelbraune Siebdruckplatten.
Die Außenseite sollte glatt sein, um vor Raubtieren zu schützen.

Hängen sie den Brutkasten an einem Draht freischwingend auf, damit keine Katzen das Nest ausräubern können.

Der Brutkasten besitzt zur Verdunkelung ein ausladendes Dach und vorstehende Seitenwände.

Die Vögel beginnen im April zu brüten. Helfen Sie einer gefährdeten Art.
Reinigen Sie die speziellen Halbhöhlen Ende März bis 1. Aprilwoche, weil Sperlinge in ihnen manchmal ein Winternest zur Übernachtung anlegen.