Gartenbauverein Dillingen a. d. Donau
89407 Dillingen
Kleiner Audamm 12



Gartenrotschwanz
In unserer Heimat ist der Gartenrotschwanz ein seltener Vogel geworden. Da die Brutbestände in den letzten Jahrzehnten stark zurückgegangen sind, ist der Gartenrotschwanz in die Rote Liste der bedrohten Vogelarten aufgenommen worden
(Kategorie 3 - gefährdet).
Das Einflugsloch muß im Dunkeln liegen und darf nicht von der Sonne beschienen werden.

Als Ansitzjäger fängt der Gartenrotschwanz Insekten, Spinnen und kleine Schnecken am Boden oder erhascht sie im Flug. Ebenso werden aber auch Larven, Puppen und Beeren gerne genommen.
Im April kommt der Zugvogel zurück und wird auf die Suche nach einem geeigneten Nistplatz gehen.
Helfen wir der gefährdeten Art und bauen dem Rotschwanz einen geeigneten Kasten.
Nicht jeder Brutkasten ist für den Gartenrotschwanz geeignet. Beherzigen sie bitte die Bauanleitung. Der Kasten muß an einem Draht freischwingend aufgehängt werden, damit Katzen das Nest nicht ausräumen können.