Gartenbauverein Dillingen a. d. Donau
89407 Dillingen
Kleiner Audamm 12
Wenn es einmal brennt

Manchmal hilft Vorbeugung nichts. Bevor sie jedoch zu härteren Bandagen greifen sehen sie sich den Schaden genau an. Oft reicht einfaches Abschneiden der befallenen Pflanzenteile. Diese gehören dann aber nicht auf den Kompost.
In alten Büchern wird oft ein Tee aus Meerrettich gegen Monilia an Steinobst empfohlen.
Man nimmt 250-300g frische Blätter und Wurzeln, hackt sie klein und überbrüht sie mit 1l heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser. Anschließend läßt man den Tee 24 Stunden ziehen, seiht ihn ab und verdünnt mit 1:10 abgekochtem Wasser. Gespritzt wird alle zwei Wochen, auch direkt in die Blüte.